Veranstaltungen mit Japanbezug in NRW

2020/3/10

Wir haben hier uns bekannte Termine und Veranstaltungen zum Thema Japan für den Raum Nordrhein-Westfalen aufgeführt, doch können wir leider keine Gewähr übernehmen, zumal auch nach Redaktionsschluss noch Änderungen möglich sind. Falls Sie an einer der genannten Veranstaltungen teilnehmen möchten, bitten wir Sie, sich direkt an den jeweiligen Veranstalter zu wenden. Zumindest bei einem Teil der Veranstaltungen ist eine Anmeldung erwünscht oder sogar erforderlich.
Wir freuen uns über Hinweise zu japanbezogenen (nicht-kommerziellen) Veranstaltungen in NRW, die wir ggfs. gerne in unsere Veranstaltungsübersicht aufnehmen. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Fr. C. Becker, Tel.: 0211/ 16 48 2 24, E-Mail.

 

Juli 2020


*** Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Corona-Krise derzeit zahlreiche Veranstaltungen nicht wie ursprünglich vorgesehen stattfinden können oder abgesagt werden mussten.  ***


 *** bis 30. Juli 2020:
DOKUMENTARFILME VON NHK WORLD-JAPAN
Menschen im Japan von Heute

Eine Auswahl von Dokumentarfilmproduktionen, die zwischen 2015 und 2019 ausgestrahlt wurden und das Leben in Japan aus verschiedenen Perspektiven schildern.
Alle Filme sind in der englischen Originalfassung, japanische Interviewsequenzen im OmeU.
Die Filmvorführungen finden  zu anderen Uhrzeiten statt als gewohnt, nämlich montags und donnerstags um 18.30 Uhr und samstags um 14.30 Uhr.
In Zusammenarbeit mit NHK World-Japan
Informationen
Veranstalter und Veranstaltungsort: Japanisches Kulturinstitut Köln (The Japan Foundation), Universitätsstr. 98, 50674 Köln, Tel.: 0221/ 94 05 580, Fax: 0221/ 94 05 589, E-Mail; Homepage

 
*** ab 1. Juli 2020 (Mi):
Solidaritätskonzertreihe: Ausschreibung: Brücken bauen in Zeiten der Pandemie
Informationen
Veranstalter und Veranstaltungsort: Japanisches Kulturinstitut Köln (The Japan Foundation), Universitätsstr. 98, 50674 Köln, Tel.: 0221/ 94 05 580, Fax: 0221/ 94 05 589,  E-Mail; Homepage

 
*** 04. Juli  (Sa) – 05. Juli 2020 (So):
Workshop: Sumi-e – Maltechniken des Tuschebildes
Unterrichtszeit: Sa 13:00-16:15 Uhr, So 10:00-16:00 Uhr
Begrenzte Teilnahmezahl
Leiterin: Margot OLEJNICZAK
Gebühr: jeweils 125,00 €, zzgl. Materialkosten 55,00 €
Informationen
Veranstalter und Veranstaltungsort: EKO-Haus der Japanischen Kultur e.V., Brüggener Weg 6, 40547 Düsseldorf, Tel.: 0211/ 577 918-0, Fax: 0211/ 577 918-219, E-Mail; Homepage; Instagram 
  
 
*** 11. Juli 2020 (Samstag), 14.00-16.00 Uhr:
ONLINE SHABERIEREN
Aufgrund des Corona-Virus findet die Veranstaltung online statt
Informationen
Veranstalter und Veranstaltungsort: Japanisches Kulturinstitut Köln (The Japan Foundation), Universitätsstr. 98, 50674 Köln, Tel.: 0221/ 94 05 580, Fax: 0221/ 94 05 589, E-Mail; Homepage 


*** 17. Juli (Fr), 14.30-17.00 Uhr:
Veranstaltung in der Reihe „Lektüre des Tannisho“
In japanischer Sprache (auch Nicht-Japaner sind bei entsprechenden Japanischkenntnissen willkommen!)
Rev. Hisao MATSUMARU, Rev. Hironobu SHŌJU
Teilnahme kostenlos, Anmeldung nicht erforderlich
Informationen
Teilnahme nur an der Schreibmediation (Shakyō) von 14:30 bis 15:00 Uhr ist auch möglich.
Veranstalter und Veranstaltungsort: EKO-Haus der Japanischen Kultur e.V., Brüggener Weg 6, 40547 Düsseldorf, Tel.: 0211/ 577 918-0, Fax: 0211/ 577 918-219, E-Mail; Homepage; Instagram 
 

*** 17. Juli (Fr), 18.00 Uhr:
Spielfilm „A Tale of Samurai Cooking – A True Love Story“
Regie: Yûzô AZAHARA, 2013, 121 Min., DVD, japanische Originalversion mit englischen Untertiteln
in Kooperation mit dem Japanischen Kulturinstitut Köln
Veranstaltungen
Anmeldung erbeten (ab 23.06. an: bdk@eko-haus.de)
Veranstalter und Veranstaltungsort: EKO-Haus der Japanischen Kultur e.V., Brüggener Weg 6, 40547 Düsseldorf, Tel.: 0211/ 577 918-0, Fax: 0211/ 577 918-219, E-Mail; Homepage; Instagram 
 

*** 18. Juli 2020 (Sa),  10.00-12.00 Uhr:
TANDEM JAPANISCH-DEUTSCH – DISKUSSIONSRUNDE
In Kooperation mit dem Goethe-Institut Tokyo bietet das JKI die Möglichkeit, auf Deutsch und Japanisch mit japanischen Deutschlernenden online zu diskutieren.
Voraussetzung sind sehr gute Japanischkenntnisse (ab Niveau B2).
Die Teilnahme ist kostenlos, es wird das Videokonferenzsystem Zoom verwendet. Erforderlich ist ein internetfähiges Endgerät, eine Registrierung etc. ist nicht notwendig. Zugangsdaten sind nach der Anmeldung erhältlich.
Anmeldung per Mail unter Angabe Ihres Japanischniveaus bis zum 14. Juli 2020 an E-Mail     
Informationen           
Veranstalter und Veranstaltungsort: Japanisches Kulturinstitut Köln (The Japan Foundation), Universitätsstr. 98, 50674 Köln, Tel.: 0221/ 94 05 580, Fax: 0221/ 94 05 589, E-Mail; Homepage 
 

*** 27. Juli 2020 (Mo),  10:30-12:30 Uhr:
in der Reihe Sprachkurse: Einführungskurs: Begrüßung und Selbstvorstellung
Dieser Kurs findet online (Videokonferenzsystem „Zoom“) statt!
Anmeldung erforderlich
Veranstaltungen
Veranstalter und Veranstaltungsort: Japanisches Kulturinstitut Köln (The Japan Foundation), Universitätsstr. 98, 50674 Köln, Tel.: 0221/ 94 05 580, Fax: 0221/ 94 05 589, E-Mail; Homepage 
 
 
*** 28. Juli 2020 (Di), 10:30 - 12:30 Uhr:
in der Reihe Sprachkurse: Einführungskurs: Schriftzeichen der japanischen Sprache Dieser Kurs findet online (Videokonferenzsystem „Zoom“) statt
Anmeldung erforderlich
Informationen
Veranstalter und Veranstaltungsort: Japanisches Kulturinstitut Köln (The Japan Foundation), Universitätsstr. 98, 50674 Köln, Tel.: 0221/ 94 05 580, Fax: 0221/ 94 05 589, E-Mail; Homepage 


*** 29. Juli 2020 (Mi),  10:30 - 12:30 Uhr:
in der Reihe Sprachkurse: Einführungskurs - Essen
dieser Kurs findet online (Videokonferenz „Zoom“) statt
Anmeldung erforderlich
Informationen
Veranstalter und Veranstaltungsort: Japanisches Kulturinstitut Köln (The Japan Foundation), Universitätsstr. 98, 50674 Köln, Tel.: 0221/ 94 05 580, Fax: 0221/ 94 05 589, E-Mail; Homepage