Veranstaltungen mit Japanbezug in NRW

Wir haben hier uns bekannte Termine und Veranstaltungen zum Thema Japan für den Raum Nordrhein-Westfalen aufgeführt, doch können wir leider keine Gewähr übernehmen, zumal auch nach Redaktionsschluss noch Änderungen möglich sind. Falls Sie an einer der genannten Veranstaltungen teilnehmen möchten, bitten wir Sie, sich direkt an den jeweiligen Veranstalter zu wenden. Zumindest bei einem Teil der Veranstaltungen ist eine Anmeldung erwünscht oder sogar erforderlich.
Wir freuen uns über Hinweise zu japanbezogenen (nicht-kommerziellen) Veranstaltungen in NRW, die wir ggfs. gerne in unsere Veranstaltungsübersicht aufnehmen. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Fr. C. Becker, Tel.: 0211/ 16 48 2 24, E-Mail.

Oktober 2018 



*** Bitte beachten Sie: Rückmeldung für die Veranstaltung "German Japanese - Professional Women's Network" am 25.10.2018
 

*** 12. Oktober (Freitag), 14.30-17.00 Uhr:
Lektüre des Tannishô

in japanischer Sprache 
Veranstalter und Veranstaltungsort: EKO-Haus der Japanischen Kultur e.V., Brüggener Weg 6, 40547 Düsseldorf, Tel.: 0211/ 577 918-0; Fax: 0211/ 577 918-219; E-Mail; Homepage


 
*** 13. Oktober (Samstag), jeweils 13.30 - 14.30 Uhr, 14.30 - 15.30 Uhr, 15.30 -16.30 Uhr:

Teezeremonie der Chadô Urasenke Tankôkai Düsseldorf  

Gebühr: € 10.-
Informationen
Veranstalter und Veranstaltungsort: EKO-Haus der Japanischen Kultur e.V., Brüggener Weg 6, 40547 Düsseldorf, Tel.: 0211/ 577 918-0; Fax: 0211/ 577 918-219; E-Mail; Homepage; Veranstaltung im Japanischen Gästehaus

 
*** 13. Oktober (Samstag), 14.00 Uhr:
Filmvorführung  in der Filmreihe "ZWISCHEN ANMUT UND TRAGIK  - Die Geisha im japanischen Film“ (10. September bis 27. Oktober 2018)
*** Sonezaki Shinjû  („Doppelselbstmord“), 1978, 115 Min., OmdU, Regie: Masamura Yasuzô

Informationen
Veranstalter: Japanisches Kulturinstitut Köln
Veranstaltungsort: Japanisches Kulturinstitut Köln (The Japan Foundation), Universitätsstr. 98, 50647 Köln, Tel.: 0221/ 94 05 580, Fax: 0221/ 94 05 589, Homepage; E-Mail


*** 13. Oktober (Samstag):
Beginn Kurs Koto-Musik mit Makiko Gotô

Veranstalter und Veranstaltungsort: EKO-Haus der Japanischen Kultur e.V., Brüggener Weg 6, 40547 Düsseldorf, Tel.: 0211/ 577 918-0; Fax: 0211/ 577 918-219; E-Mail; Homepage


*** 14. Oktober (Sonntag), 10.00 Uhr:
Morgenandacht im Tempel

Veranstalter und Veranstaltungsort: EKO-Haus der Japanischen Kultur e.V., Brüggener Weg 6, 40547 Düsseldorf, Tel.: 0211/ 577 918-0; Fax: 0211/ 577 918-219; E-Mail; Homepage

 
*** 15. Oktober (Montag), 19.00 Uhr:
Filmvorführung  in der Filmreihe "ZWISCHEN ANMUT UND TRAGIK  - Die Geisha im japanischen Film (10. September bis 27. Oktober 2018)
*** Ohan  („Die Frau Ohan“), 1984, 112 Min., OmdU, Regie: Ichikawa Kon

Informationen
Veranstalter: Japanisches Kulturinstitut Köln
Veranstaltungsort: Japanisches Kulturinstitut Köln (The Japan Foundation), Universitätsstr. 98, 50647 Köln, Tel.: 0221/ 94 05 580, Fax: 0221/ 94 05 589, Homepage; E-Mail

 
*** 18. Oktober (Donnerstag), 19.00 Uhr:
Filmvorführung  in der Filmreihe "ZWISCHEN ANMUT UND TRAGIK  - Die Geisha im japanischen Film (10. September bis 27. Oktober 2018)
*** Sakuran („Wilde Kirschblüte“), 2006, 111 Min., OmdU, Regie: Ninagawa Mika

Informationen
Veranstalter: Japanisches Kulturinstitut Köln
Veranstaltungsort: Japanisches Kulturinstitut Köln (The Japan Foundation), Universitätsstr. 98, 50647 Köln, Tel.: 0221/ 94 05 580, Fax: 0221/ 94 05 589, Homepage; E-Mail


*** 19. Oktober (Freitag), 19.30 Uhr:
Klavierabend MARI TERADA: Werke von Debussy (Estampes), Ravel (Sonatine), Chopin (Berceuse op. 57, Ballade Nr. 4 op. 52) u.a. - Mit freundlicher Unterstützung von RehbockPianos.
Eintritt frei, eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.
Informationen zur Künstlerin Mari Terada. - Konzertinformationen.
Veranstaltungsort: RehbockPianos, Berliner Allee 34-36, 40212 Düsseldorf, Tel.: 0211/ 867 88 00, Homepage

 
*** 20. Oktober (Samstag), 14.00 Uhr:
Filmvorführung  in der Filmreihe "ZWISCHEN ANMUT UND TRAGIK  - Die Geisha im japanischen Film" (10. September bis 27. Oktober 2018)
*** Gion Bayashi („Die Festmusik von Gion -  Zwei Geishas“), 1954, 90 Min., OmdU., Regie: Mizoguchi Kenji

Informationen
Veranstalter: Japanisches Kulturinstitut Köln
Veranstaltungsort: Japanisches Kulturinstitut Köln (The Japan Foundation), Universitätsstr. 98, 50647 Köln, Tel.: 0221/ 94 05 580, Fax: 0221/ 94 05 589, Homepage; E-Mail

 
***   20. Oktober (Samstag), 14.00-16.00 Uhr:
in der Reihe Sprachkurse:  Japanischkurs (ab Niveau A2)

Informationen 
Veranstalter und Veranstaltungsort: Japanisches Kulturinstitut Köln (The Japan Foundation), Universitätsstr. 98, 50647 Köln, Tel.: 0221/ 94 05 580, Fax: 0221/ 94 05 589, E-Mail, Homepage 


*** 20. Oktober (Freitag), 19.00 Uhr:
Klavierabend MARI TERADA: Werke von Debussy (Estampes), Ravel (Sonatine), Chopin (Berceuse op. 57, Ballade Nr. 4 op. 52) u.a. - Mit freundlicher Unterstützung von RehbockPianos.
Eintritt frei, eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.
Informationen zur Künstlerin Mari Terada. - Konzertinformationen.
Veranstaltungsort: RehbockPianos, Berliner Allee 34-36, 40212 Düsseldorf, Tel.: 0211/ 867 88 00, Homepage

 
*** 22. Oktober (Montag), 19.00 Uhr:
Filmvorführung  in der Filmreihe "ZWISCHEN ANMUT UND TRAGIK  - Die Geisha im japanischen Film“ (10. September bis 27. Oktober 2018)
*** Akasen Chitai  („Die Straße der Schande“), 1956, 87 Min., OmdU, Regie: Mizoguchi Kenji

Informationen
Veranstalter: Japanisches Kulturinstitut Köln
Veranstaltungsort: Japanisches Kulturinstitut Köln (The Japan Foundation), Universitätsstr. 98, 50647 Köln, Tel.: 0221/ 94 05 580, Fax: 0221/ 94 05 589, Homepage; E-Mail


*** 25. Oktober (Donnerstag), 17.00-18.30 Uhr:
Ikebana mit Akiko Kaneko, Meisterin der Ohara-Schule
Veranstalter und Veranstaltungsort:  

Tenri Japanisch-Deutsche KulturWerkstatt e.V., Kartäuserwall 20, 50678 Köln, Tel.: 0221-9311 9890, E-MailHomepage


 
*** 25. Oktober (Donnerstag), 17.30-19.00 Uhr:
DJW Working Group "German Japanese - Professional Women's Network"
Impulsvortrag von Johannes Grünhage zum Thema "Bewerbung um eine Stelle in Deutschland"
Flyer
Veranstalter: Deutsch-Japanischer Wirtschaftskreis (DJW) in Zusammenarbeit mit dem Expat Service Desk  

Veranstaltungsort: IHK Düsseldorf, Ernst-Schneider-Platz 1, 40212 Düsseldorf



*** 25. Oktober (Donnerstag), 19.00 Uhr:
Filmvorführung  in der Filmreihe "ZWISCHEN ANMUT UND TRAGIK  - Die Geisha im japanischen Film (10. September bis 27. Oktober 2018)
*** Sonezaki Shinjû  („Doppelselbstmord“), 1978, 115 Min., OmdU, Regie: Masamura Yasuzô

Informationen
Veranstalter: Japanisches Kulturinstitut Köln
Veranstaltungsort: Japanisches Kulturinstitut Köln (The Japan Foundation), Universitätsstr. 98, 50647 Köln, Tel.: 0221/ 94 05 580, Fax: 0221/ 94 05 589, Homepage; E-Mail


*** 25. Oktober (Donnerstag), 19.00-21.30 Uhr:
15. Deutsch-Japanischer Stammtisch

Veranstalter:
Deutsch-Japanische Gesellschaft Bielefeld e.V.,Tel.: 0521-1640165, E-Mail, Homepage
Veranstaltungsort:
Hammer Mühle, Mühlenstrasse 54, 33607 Bielefeld,Tel.: 0521/ 98 83 337


*** 26. Oktober (Freitag), 17.00 Uhr (bis ca. 19.30 Uhr):
Futsal-Länderspiel Deutschland-Japan (Hallenfußballturnier)

Informationen
Veranstalter: Deutscher Fußball-Bund (DFB)
Veranstaltungsort: Castello Düsseldorf, Karl-Hohmann-Str. 1, 40599 Düsseldorf, Homepage

 
*** 27. Oktober (Samstag):
Mädchenaktionstag der Stadt Lippstadt

Mit einem Aktionsstand des DJV. Nähere Details werden rechtzeitig bekanntgegeben.
Kontakt: Deutsch-Japanischer Verein Yawara-Lippstadt e.V. (Homepage), c/o Stefan Großkreuz, Siechenkamp 5, 59557 Lippstadt, Tel.: 02941/ 25 285, E-Mail
Informationen
Veranstaltungsort: Cineplex Lippstadt, Konrad-Adenauer-Ring, 59557 Lippstadt


 
*** 27. Oktober (Samstag), 14.00 Uhr:
Filmvorführung  in der Filmreihe "ZWISCHEN ANMUT UND TRAGIK  - Die Geisha im japanischen Film (10. September bis 27. Oktober 2018)
*** Ohan  („Die Frau Ohan“), 1984, 112 Min., OmdU, Regie: Ichikawa Kon

Informationen
Veranstalter: Japanisches Kulturinstitut Köln
Veranstaltungsort: Japanisches Kulturinstitut Köln (The Japan Foundation), Universitätsstr. 98, 50647 Köln, Tel.: 0221/ 94 05 580, Fax: 0221/ 94 05 589, Homepage; E-Mail



*** 31. Oktober (Mittwoch) - 04. November  (Sonntag):
Kurs für japanische Stickkunst (Wa Shishû)

mit Beate Pietzsch
Informationen

Veranstalter und Veranstaltungsort:  

Tenri Japanisch-Deutsche KulturWerkstatt e.V., Kartäuserwall 20, 50678 Köln, Tel.: 0221-9311 9890, E-Mail,  Homepage
 



 

Recommended Information