Verdienstauszeichungen des japanischen Außenministeriums

Diese Verdienstauszeichnung des japanischen Außenministeriums dient dazu, auf Personen bzw. Organisationen besonders aufmerksam zu machen, die durch ihre Aktivitäten in verschiedenen Bereichen der internationalen Beziehungen erfolgreich einen herausragenden Beitrag zur Förderung der freundschaftlichen Beziehungen zwischen Japan und anderern Ländern geleistet haben.
 

Verdienstauszeichnungen des japanischen Außenministeriums 2016 für Personen in Nordrhein-Westfalen

 

Verdienstauszeichnungen des japanischen Außenministeriums 2015 für Personen in Nordrhein-Westfalen


Name des Preisträgers


Position


Verdienste


Aktueller Wohnort


ASAI, Katsuaki

(Übergabe 24.09.2015)


Verantwortlicher Ausbildungsleiter des Aikikai Deutschland


Verbreitung des Aikido in Deutschland


Meerbusch (Nordrhein-Westfalen)

INADOME, Yasuo

(Übergabe: 27.08.2015)

Leiter der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit des Japanischen Clubs Düsseldorf

Förderung des gegenseitigen Verständnisses zwischen Japan und Deutschland

Tönisvorst (Nordrhein-Westfalen)

OCHI, Hideo

(Übergabe 24.09.2015)

Cheftrainer des Deutschen Zweiges der Japan Karate Association (JKA)

Ausbreitung des Karate in Deutschland

Bottrop (Nordrhein-Westfalen)

 

linkes Foto: Überreichung der Verdienstauszeichnungen an Herrn OCHI (links) und Herrn ASAI
durch Herrn Konsul Soma am 24.09.2015 im Japanischen Generalkonsulat Düsseldorf
rechtes Foto: Verleihung der Verdienstauszeichnung an Herrn Inadome am 27.08.2015 im Iikura House