Informationsveranstaltungen

Japan fasziniert durch seine reiche und vielfältige Kultur. Traditionelles Kunsthandwerk und moderne Technik ergänzen einander auf kongeniale Weise. Edle Keramik, Tuschmalerei und Kalligraphie, Meisterwerke der klassischen Literatur, eine seit Jahrhunderten auf höchstem Niveau gepflegte Theaterkunst, prachtvolle Stoffe - all dies gehört genauso zu Japan wie junge Mode, J-Pop und J-Rock, Computer- und Videospiele, Manga und Anime. Längst wird zudem die japanische Esskultur von Feinschmeckern in der ganzen Welt geschätzt, und japanische Filme finden inzwischen auch international Beachtung.

In vielerlei Hinsicht erscheint Japan uns vertraut, in einigen Bereichen jedoch fremd und andersartig. Dabei ist der japanische Lebensstil von vielerlei Faktoren geprägt, z.B. von der geographischen Lage des Landes, seiner geschichtlichen Entwicklung, äußeren und inneren Einflüssen. Dementsprechend haben sich eigene Sitten und Bräuche entwickelt, die sich in manchen Punkten von westlichen Vorstellungen unterscheiden, in anderen Gemeinsamkeiten entdecken lassen.
 


© Links: ©Nagano Prefecture/© JNTO
© Rechts: Japan National Tourist Organization (JNTO)

 

Gern möchten wir Sie einladen, Japan näher kennen zu lernen. Daher bieten wir Schulklassen aller Altersstufen und anderen an Japan interessierten Gruppen die Gelegenheit, in kostenlosen Informationsveranstaltungen in unserem Hause mehr über die japanische Kultur und Gesellschaft zu erfahren. Dazu informiert das Kultur- und Informationsbüro des Japanischen Generalkonsulats in abwechslungsreichen, vielfältig bebilderten Vorträgen mit PowerPoint-Präsentation zu verschiedenen Themenbereichen der japanischen Kultur, z.B. über

- Alltagsleben, Land und Leute, Sitten und Bräuche
- Geschichte und Geographie
- Gesellschaft
- Bildungswesen und Erziehungssystem
- Aspekte der japanischen Literatur von der Heian-Zeit bis in die Moderne
- traditionelle Kunst und Künste in ihrer Entwicklung über die Jahrhunderte
- klassische japanische Musik und Theaterkünste
- Manga und Anime und ihre Vorläufer
- Esskultur
- Geschichte des Kimono

Bitte setzen Sie sich bei Interesse mit Frau Jäschke (Kontaktdaten siehe rechts oben) in Verbindung, um Details zu erfahren und einen Termin für die Veranstaltung abzusprechen.

Und für junge Leute bietet unsere Seite "Junges Japan" interessante Links und Hinweise.

 

Darüber hinaus ist es möglich, nach Absprache verschiedene Institutionen der Japanischen Gemeinde in Düsseldorf zu besuchen.
 

  Das EKO-Haus der Japanischen Kultur kann mit seinem japanischen Wohnhaus, dem buddhistischen Tempel und den Gartenanlagen mit und ohne Führung besichtigt werden. Der Eintrittspreis beläuft sich auf Euro 2,50 pro Kopf (Schüler/Studenten: Euro 1,50). Für eine einstündige Führung werden pro Gruppe (maximal 30 Personen) zusätzlich Euro 30,- berechnet (nach 16.30 Uhr: Euro 40,-), für eine zweistündige Führung Euro 50,- (nach 16.30 Uhr: Euro 60,-). Details zur Besichtigung und den Gruppenführungen finden Sie hier. (Bitte berücksichtigen Sie beim Besuch des EKO-Hauses, dass es sich um eine religiöse Einrichtung handelt, in der man sich angemessen verhalten sollte.)
 

EKO-Haus der Japanischen Kultur e.V.
Brüggener Weg 6
40547 Düsseldorf
Tel.: 0211/57 79 18-222
Fax: 0211/57 79 18-219
Ansprechpartner:
Herr M. Kuhl
E-Mail

 

 Die Japanische Internationale Schule ermöglicht gegebenenfalls Unterrichtsbesuche und einen anschließenden Meinungsaustausch mit japanischen Lehrkräften. Bei rechtzeitiger Terminabsprache sind gegebenenfalls auch gemeinsame Unterrichtsstunden (Sport, Musik, Kunst, Kalligraphie usw.) realisierbar.
 

Japanische Internationale Schule e.V. in Düsseldorf
Niederkasseler Kirchweg 38
40547 Düsseldorf
Tel.: 0211/55 77-117
Fax: 0211/55 77-155
Ansprechpartner:
Herr A. Simanowski
 

  Der Japanische Club Düsseldorf bietet nach Vereinbarung Donnerstagnachmittag (in Ausnahmefällen auch an anderen Wochentagen) alternativ Origami, Kalligraphie und für Erwachsene überdies Diskussionsrunden mit in Düsseldorf lebenden Japanerinnen an.
 

Japanischer Club Düsseldorf e.V.
Oststr. 86
40210 Düsseldorf
Tel.: 0211/17 92 06-0
Fax: 0211/17 92 06-6
E-Mail: Japanischer Club
Ansprechpartner:
Frau Adachi / Frau Hachenberg

Bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt mit dem jeweiligen Ansprechpartner auf. Grundsätzlich ist es empfehlenswert, den gewünschten Termin rechtzeitig im Voraus abzuklären.

Recommended Information

Nezu-Schrein © JNTO